Sie sind hier: Startseite » Presse » West IV-Gegner

West IV-Gegner

Der Bund Naturschutz hatte am 06.10.2018 zu einem informativen Waldspaziergang eingeladen:

Es waren etwa 50 Teilnehmer dabei, die nach Begrüßung durch Sonja Schuhmacher vom seit 8 Jahren pensionierten Forstamtsrat Ulrich Keltsch, ehemaliger Leiter der Forstdienststelle Weiden, gut 2 Std. lang informiert wurden. Ein Fernsehteam von OTV begleitete die Wanderer ca. eine Stunde.
Man muß dem Veranstalter zugutehalten, daß er dem Motto "Wert des Waldes" gerecht wurde, indem Herr Keltsch ruhig und sachlich, ohne Übertreibung und Polemik, an anschaulichen Beispielen wissenswerte Dinge über diesen Wald und die moderne Waldwirtschaft erläuterte. Abgerundet wurde das Ganze durch einen interessanten Beitrag des Fledermausexperten Markus Liebl. Er erklärte z.B. auf wessen Initiative und auf wessen Kosten die vielen neuen Fledermauskästen vor knapp einem Jahr installiert wurden und mit welchem Erfolg.
Zusammenfassend kann man sagen, daß es eine angenehme und informative Infoveranstaltung war, die niemand an den Pranger stellte und die Bedeutung von Natur- und Waldschutz deutlich machte.
Siehe
OTV-Fernsehbericht vom 21.10.2018

Aus "Der Neue Tag" vom 21.07.2018
Aus "Der Neue Tag" vom 21.07.2018

Bund Naturschutz

BN-Infotafeln im Pressather Wald

Greenpeace